Willy-Schniewind-Mannschaftspreis

Willy Schniewind Mannschaftspreis 2017, Liga 2A

Teilnahmeberechtigt sind mit je einer Mannschaft alle Golfanlagen (im weiteren Clubs genannt), die Mitglied im GVNRW e.V. sind, die bei Meldeschluss über einen Platz von mindestens 9 bespielbaren Löchern mit zugeteiltem Slope und CR-Wert verfügen und bereit sind, ihren Platz zur Austragung eines WSMP-Wettspiels greenfee-frei zur Verfügung zu stellen.

In der Mannschaft dürfen Mädchen, Jungen, Damen und Herren ohne Altersbegrenzung eingesetzt werden. Die Spieler dürfen nur für den Club antreten, dem sie mindestens seit dem 01.01.des jeweiligen Spieljahres als vollspielberechtigtes Mitglied angehören und den sie seitdem zu ihrem Heimatverein erklärt haben. Die DGV-Stammvorgabe eines Spielers darf 36 nicht überschreiten.

Westfälischer Clubpokal

Seit 1966 gibt es einen regionalen Mannschaftswettbewerb. Der „Westfälische Clubpokal“ fand damals auf Initiative von Horst Benkert in Dortmund statt. Teilnahmeberechtigt sind und waren alle westfälischen Clubs, ergänzt um den Osnabrücker Raum. Ziel des Westfälischen Clubpokals war die Verständigung und das Kennenlernen zwischen den verschiedenen Golfclubs Westfalens.

An einem Wochenende werden zunächst am Samstag Vierer, sonntags dann Ein- zelzählspiele gespielt. Eine Mannschaft besteht aus zehn Spielern, wobei es egal ist, ob Damen, Herren oder Jugendliche antreten. Jeweils acht Ergebnisse kommen in die Wertung. 1978 nahmen 16 Golfclubs in zwei Gruppen am Westfälischen Clubpokal teil. Das Interesse wuchs schnell und so wurde ab 1980 schon in drei Gruppen gespielt. Aktuell treten rund 40 Clubs in vier Gruppen an, wobei es auch Auf- und Abstiege gibt.

Nach Gründung des Golfverbandes NRW haben Vorstände und Spielführer der westfälischen Golfclubs beschlossen, den Westfälischen Clubpokal als private Veran- staltung in gewohnter Weise fort zu führen.

Seit 1989 findet das jährliche Spielführer- Treffen der westfälischen Golfclubs auf Einladung von Rolf D. Hantschel permanent in Osnabrück statt. In der Siegerliste wird der Dortmunder GC mit 13 Siegen als erfolgreichster Titelsammler geführt. Es folgen der GC Münster-Wilkinghege mit neun Siegen vor dem GC Osnabrück, der den Siegerpokal sieben Mal erringen konnte.

News

Westfälischer Golfclub Gütersloh verpasst Sieg im Westfälischen Clubpokal nur sehr knapp

Zum Saisonabschluß stand der Westf. Clubpokal auf dem Programm der Clubmannschaft des Golfclubs Gütersloh. Dieses traditionsreiche Turnier ist in den letzten Jahren fest in der Hand der Gastgeber des Golfclubs Wasserburg Anholt gewesen und auch dieses Jahr schickte die Mannschaft aus der 2. Bundesliga ein starkes Team ins Feld. Gütersloh konnte nicht die absolute Topbesetzung […]

Aufstieg in die 2. Liga beim Willy Schniewind-Mannschaftspreis 2016

Spannender Wiederaufstieg in 2. Liga Als Henrich Steinmeister am Ende eines langen Tags seinen Drive auf der schwierigen und langen 18. Spielbahn auf dem Fairway platzierte, äußerte sich die Erleichterung des Teams in lautem Jubel und Applaus. Nur eine halbe Stunde früher sah die Situation im Aufstiegsspiel gegen den gastgebenden GC Brückhausen nämlich nicht gut […]