Die Spielerinnen AK 50 haben das forsche Jahresziel „Aufstieg“ ihrer Kapitänin Gerda Forberich erreicht und das mit viel Einsatzfreude und Ehrgeiz.

Mit dem 2. Spieltag wurde die Gruppenführung übernommen und bis zum 6. Spieltag weiter ausgebaut. Die Mannschaft zeichnet sich durch einen hervorragenden Teamgeist, durch harmonische Freundschaften und durch großen Trainingsfleiß aus. Auch die Kooperation mit der AK 30 Mannschaft und ihrer Kapitänin, Karin Padinger, war immer sehr harmonisch und freundschaftlich.

Gerda Forberich verabschiedet sich als Kapitänin mit einem großen Dankeschön an die Spielerinnen AK 50 und AK 30 und ein besonderes Dankeschön gebührt unserem Trainer Herrn Manfred Schwichtenberg. Herr Schwichtenberg, Sie haben die Mannschaft technisch weitergebracht.

Die neue Kapitänin ab Saison 2020 wird Sandra Jakob sein; ich wünsche ihr viel Glück und Erfolg.