Andreas Heinze neuer Präsident

Westfälischer Golf-Club e.V. weiter gut aufgestellt

In der am 29.7.2020 durchgeführten Mitgliederversammlung des Westfälischen Golfclubs (WGC) gab es Veränderungen im Vorstand. Nach sechs Jahren trat der bisherige Präsident, Hans-Günter Schucht, 74 zurück und übergab das Amt in jüngere Hände. Nachfolger ist Andreas Heinze, 61.

Heinze, vielen als langjähriger Vorstandsvorsitzender der Volksbank Rietberg bekannt, ist seit 1997 Clubmitglied und wird sich jetzt in den Dienst des WGC stellen.

Ebenfalls neu im geschäftsführenden Vorstand ist Sandra Jakob, 52, die Beate Riewenherm im Amt der Schriftführerin ablöst.

In der Versammlung wurde berichtet, dass der WGC, das letzte Jahr sein 50-jähriges Bestehen gefeiert hat, jetzt mehr Mitglieder hat als jemals zuvor. Über 1.000 Mitglieder spielen aktuell in dem in Rietberg-Varensell gelegenen Golfclub. Insofern schaut der WGC positiv gestimmt in die Zukunft.