Am vergangenen Wochenende (03./04.09.2016) fanden die Clubmeisterschaften des Westfälischen Golf-Club Gütersloh e.V. statt.

Gestartet wurde erstmalig in 10 verschiedenen Klassen und somit galt es auch 10 Clubmeister zu küren. Wohingegen die Clubmeister der Mädchen (Franziska Fortkord), Jungen (Luca Gerwens), Seniorinnen AK 50 (Andrea Herzog), Seniorinnen AK 65 (Luise Walhorn), Senioren AK 50 (Dirk Becker) und Senioren AK 65 (Hans-Günter Schucht, durch Stechen am 2. Loch vor Franz-Josef Rüpp) bereits nach der 2. Runde am Sonntagmittag feststanden, mussten die Damen und Herren der AK 35 sowie die Damen und Herren der AK 18 am Nachmittag in die 3. und entscheidende Runde.

Ein heftiger Regenschauer verzögerte die letzte Runde am Sonntagnachmittag, doch dann fanden die Finalisten doch noch gute Bedingungen vor. In der AK 35 setze sich bei den Damen AK Anke Dröge mit insgesamt 252 Schlägen (vor Corinna Bracht und Sandra Jakob) und bei den Herren Henrich Steinmeister mit 229 Schlägen nach 3 Runden (vor Oliver Pelkeit und Jörg Greweling) durch.

In der AK 18 gewann bei den Damen Denise Dange mit insgesamt 236 Schlägen (vor Nane Scharbert und Paulina Brand) und bei den Herren Benjamin Ibold, dem am Samstag eine außergewöhnliche Runde mit 68 Schlägen (4 unter Par) gelang, mit insgesamt 213, sprich insgesamt nach 3 Runden 3 unter Par (vor Florian Heißmann und Johannes Mitzscherlich) durch.

Mit der Siegerehrung um 20 Uhr im gut besuchten Clubhaus endeten die diesjährigen Clubmeisterschaften und der Clubmeister bedankte sich zum Abschluss in seiner Brutto-Rede bei allen Beteiligten für die Ausrichtung der Wettspiele 2016

v.l. : Dirk Becker (AK50), Henrich Steinmeister (AK35), Andrea Herzog (AK50), Benjamin Ibold (AK18), Luca Gerwens (Jungen), Denise Dange (AK18), Hans-Günter Schucht (AK65), Anke Dröge (AK35) und Luise Walhorn (AK65). Es fehlt Franziska Fortkord (Mädchen).