Fast ein glatter Durchmarsch der Damen AK30 

2014 wurde unsere Damenmannschaft in der damaligen AK35 neu gegründet. Seither spielen die Damen Jahr für Jahr gute Ergebnisse ein. Bereits im ersten Jahr war der Aufstieg in die 4. Liga gesichert. Ein Jahr später ging es direkt in die 3. Liga. Hier fühlten sie sich zwei Jahre wohl bis in 2019  der Aufstieg in die 2. Liga gefeiert werden konnte. Diesen Aufstieg haben wir den guten Leistungen der Spielerinnen genauso zu verdanken, wie der Rückkehr von Barbara Pelkeit nach ihren Babypausen und dem Teamgeist der Spielerinnen aus unterschiedlichsten Altersklassen.

„Wir sprechen hier gerne von der AK80, sagt Karin Padinger, Captain der AK30. Jede Spielerin hat berufliche und private Aufgaben, der Verband macht es uns mit Doppelspieltagen AK 30 und AK50 auch nicht leicht und doch haben wir es gemeinsam geschafft, dass wir uns – wenn „Not an der Frau ist“ gegenseitig unterstützen. Das ist großartig und gemeinsam werden wir auch die nächste Saison wieder mit Bravour meistern“.