Westfälischer Golf-Club Gütersloh e.V. https://golf-gt.de Faszination Golf erleben Fri, 22 Nov 2019 14:45:58 +0000 de-DE hourly 1 https://wordpress.org/?v=5.2.3 Endtabellen Jugendliga Berziksliga 2019 https://golf-gt.de/endtabellen-jugendliga-berziksliga-2019/ Sat, 16 Nov 2019 08:52:23 +0000 http://golf-gt.de/?p=13375 Endergebnisse Team 1

Endergebnisse Team 2

]]>
AK 50 Damen – Aufstieg in die 3. Liga https://golf-gt.de/12690-2/ Mon, 07 Oct 2019 08:46:38 +0000 http://golf-gt.de/?p=12690

Die Spielerinnen AK 50 haben das forsche Jahresziel „Aufstieg“ ihrer Kapitänin Gerda Forberich erreicht und das mit viel Einsatzfreude und Ehrgeiz.

Mit dem 2. Spieltag wurde die Gruppenführung übernommen und bis zum 6. Spieltag weiter ausgebaut. Die Mannschaft zeichnet sich durch einen hervorragenden Teamgeist, durch harmonische Freundschaften und durch großen Trainingsfleiß aus. Auch die Kooperation mit der AK 30 Mannschaft und ihrer Kapitänin, Karin Padinger, war immer sehr harmonisch und freundschaftlich.

Gerda Forberich verabschiedet sich als Kapitänin mit einem großen Dankeschön an die Spielerinnen AK 50 und AK 30 und ein besonderes Dankeschön gebührt unserem Trainer Herrn Manfred Schwichtenberg. Herr Schwichtenberg, Sie haben die Mannschaft technisch weitergebracht.

Die neue Kapitänin ab Saison 2020 wird Sandra Jakob sein; ich wünsche ihr viel Glück und Erfolg.

]]>
Lehrreiche Saison der Damen-Clubmannschaft des WGC Gütersloh  https://golf-gt.de/lehrreiche-saison-der-damen-clubmannschaft-des-wgc-guetersloh/ Mon, 07 Oct 2019 07:56:05 +0000 http://golf-gt.de/?p=12654

Die Damen-Clubmannschaft des Westfälischen Golfclubs Gütersloh schaut auf eine lehrreiche Saison 2019 zurück.

Zum Jahreswechsel übernahm Sascha Bartram als Auszubildender gemeinsam mit Niklas Büren das Training der Damen-Mannschaft. Erfreulicherweise stießen zudem gleich zwei Talente aus der Jugend in die Club-Mannschaft auf. Mit Viktoria Kube und Franziska Fortkord war das Team für das Jahr 2019 komplett.

Trotz guter Ergebnisse auf den fünf Spieltagen reichte es in der starken Gruppe der Regionalliga West am Ende leider nicht zum Erhalt der Liga. Das bevorstehende Wintertraining wird nun dafür genutzt, um im nächsten Jahr wieder anzugreifen.

Zur Mannschaft 2019 gehören: Nane Scharbert, Juliane Ibold, Paulina Brand, Nathalie Weber, Denise Dange, Franziska Fortkord, Anke Dröge, Viktoria Kube, Corinna Bracht, Karin Padinger, Britta Bichowski, Sandra Jakob, Trainer Niklas Büren & Sascha Bartram, Captain Alisa Knöbel.

]]>
Ohne Schweiß kein Preis https://golf-gt.de/ohne-schweiss-kein-preis/ Mon, 07 Oct 2019 07:41:43 +0000 http://golf-gt.de/?p=12650

Viele Jugendliche hatten keinen blassen Schimmer was sie erwartet als sie mit staunenden Blicken den Aufbau der Wurfmauer betrachteten. Die Vermutungen reichten von einer Kletterwand, über einen Sichtschutz bis hin zu einer Stabilisierung der Athletiktreppe. Als der Golftrainer zur Trainingseinheit mit mehreren Medizinbällen erschien, ahnten die meisten was auf sie zukommen wird.

Durch Rotationswürfe mit einem Medizinball gegen die Wurfmauer sollen golfspezifische koordinative und konditionelle Fähigkeiten geschult und verbessert werden. Dabei wird vor allem Wert auf die bilaterale Beanspruchung der Muskulatur, sowie auf eine schnelle Bewegungsausführung gelegt.

Text und Foto:  Sascha Bartram

]]>
Damen AK30 Mannschaft steigt in die 2.Liga auf https://golf-gt.de/damen-ak30-mannschaft-steigt-in-die-2-liga-auf/ Mon, 07 Oct 2019 07:36:05 +0000 http://golf-gt.de/?p=12645

Fast ein glatter Durchmarsch der Damen AK30 

2014 wurde unsere Damenmannschaft in der damaligen AK35 neu gegründet. Seither spielen die Damen Jahr für Jahr gute Ergebnisse ein. Bereits im ersten Jahr war der Aufstieg in die 4. Liga gesichert. Ein Jahr später ging es direkt in die 3. Liga. Hier fühlten sie sich zwei Jahre wohl bis in 2019  der Aufstieg in die 2. Liga gefeiert werden konnte. Diesen Aufstieg haben wir den guten Leistungen der Spielerinnen genauso zu verdanken, wie der Rückkehr von Barbara Pelkeit nach ihren Babypausen und dem Teamgeist der Spielerinnen aus unterschiedlichsten Altersklassen.

„Wir sprechen hier gerne von der AK80, sagt Karin Padinger, Captain der AK30. Jede Spielerin hat berufliche und private Aufgaben, der Verband macht es uns mit Doppelspieltagen AK 30 und AK50 auch nicht leicht und doch haben wir es gemeinsam geschafft, dass wir uns – wenn „Not an der Frau ist“ gegenseitig unterstützen. Das ist großartig und gemeinsam werden wir auch die nächste Saison wieder mit Bravour meistern“. 

]]>
Clubmeisterschaften 2019 https://golf-gt.de/clubmeisterschaften-2019/ Wed, 18 Sep 2019 12:58:18 +0000 http://golf-gt.de/?p=12570

Am 31.August und 1. September 2019 fanden die diesjährigen Clubmeisterschaften statt.

Das Wetter spielte mit und der Platz präsentierte sich in einem optimalen Zustand.

Der Modus der Clubmeisterschaften wurde leicht verändert und es spielten alle Bewerber „nur“ noch 36 Löcher, statt der 54 Löcher, die in der Vergangenheit in der „offenen Klasse“ gespielt wurden.

Das war auf der einen Seite vielleicht sportlich nicht ganz zufriedenstellend, doch führte dies dazu, dass wir mehr als 100 Teilnehmer verzeichnen konnten und die Club-Meisterschaften zu einem echten „Club-Event“ wurden, denn das Klubhaus war bei der Seigerehrung bis auf den letzten Platz gefüllt.

Es gibt jedoch Überlegungen, den Modus nochmals zu verändern, doch dazu mehr im Laufe der kommenden Saison.

Bereits am 18. August 2019 wurden die Vierer-Clubmeisterschaftendurchgeführt und als Sieger gingenFlorian Heißmann und Dominique Beckerhervor.

Hier nun die Sieger und Platzierten der Clubmeisterschaften 2019:

Klasse Platzierung Spieler/in Anzahl Schläge
Jugend, weiblich Clubmeisterin Viktoria Kube 81 + 85 =156
Zweite Anna Lena Uhr 115 + 115 = 230
Dritte Alessa Libuda 123 + 123 = 246
Jugend, männlich Clubmeister Elias Quast 85 + 80 = 165
Zweiter Daniel Feldhaus 87 + 84 = 171
Dritter Mario Kathöfer 83 + 91 = 174
AK 65, Damen Clubmeisterin Margret Theißen 99 + 93 = 192
Zweite Christel Niegisch 109 + 108 = 217
Dritte nicht ausgespielt
AK 65, Herren Clubmeister Dieter Brei 84 + 85 = 169
Zweiter Roland Burbach 88 + 85 = 173
Dritter Harald Held 84 + 89 = 173
AK 50 Damen Clubmeisterin Andrea Herzog 85 + 86 = 171
Zweite Margarete Broenhorst 87 + 87 = 174
Dritte Sandra Jakob 86 + 90 = 176
AK 50 Herren Clubmeister Martin Großekathöfer 73 + 80 = 153
Zweiter Dirk Becker 77 + 78 = 156
Dritter Gerd Seppmann 89 + 77 = 166
AK 30 Damen Clubmeisterin Barbara Pelkeit 84 + 81 = 165
Zweite Anke Dröge 88 + 85 = 173
Dritte Stephanie Deppe 90 + 90 = 180
AK 30 Herren Clubmeister Benjamin Ibold 68 + 72 = 140
Zweiter Johann Walter 77 + 70 = 147
Dritter Oliver Pelkeit 76 + 79 = 155
Damen, offene Kl. Clubmeisterin Nane Elena Scharbert 83 + 75 = 158
Zweite Nathalie Weber 78 + 82 = 160
Dritte Barbara Pelkeit 84 + 81 = 165
Herren, offene Kl. Clubmeister Benjamin Ibold 68 + 72 = 140
Zweiter Johann Walter 77 + 70 = 147
Dritter Benedikt Polders 71 + 78 = 149
Seniorinnen Clubmeisterin Andrea Herzog 85 + 86 = 171
Senioren Clubmeister Martin Großekathöfer 73 + 80 = 153

Wir gratulieren den Clubmeistern und Platzierten und wünschen allen weiterhinein ein gutes Spiel und einen schönen Ausklang der Saison. Beim „Ryder-Cup“ lassen wir es dann nochmals richtig krachen!

]]>
50 Jahre Westf. Golf-Club Gütersloh e.V. https://golf-gt.de/50-jahre-westf-golf-club-guetersloh-e-v/ Tue, 16 Jul 2019 14:20:19 +0000 http://golf-gt.de/?p=12303

50-jähriges Bestehen des Westfälischen Golf-Clubs Gütersloh

Ein rauschendes Fest in toller Atmosphäre!

450 Gäste feierten am Samstag, den 06.07.2019 das 50-jährige Bestehen des Westfälischen Golf-Clubs Gütersloh.

Pünktlich zu Beginn des Festes setzte der zwar langersehnte, aber zu dieser Stunde unpassende Regen ein. Dadurch konnten die extra eingerichteten Terrassen und Freiluft-Lounges nicht genutzt werden, was aber der Stimmung keinen Abbruch tat. So kamen alle Besucher schnell in das sehr geschmackvoll ausgestattete Festzelt und ließen sich von der tollen Atmosphäre einfangen. Die Ehrengäste, Landtagspräsident Herr André Kuper, der Landrat des Kreises Gütersloh Herr Sven-Georg Adenauer, die stellvertretende Bürgermeisterin Güterslohs Frau Monika Paskarbies, der Präsident des deutschen Golf-Verbandes Herr Claus M. Kobold sowie des Präsidenten des Golf-Verbandes Nordrhein-Westfalen Herr Ekkehard Schieffer, wie auch die große Zahl der Mitglieder feierten einen großartigen Festabend.

Nach der Begrüßung durch den Präsidenten Hans-Günter Schucht führten der amtierende Head-Pro Jan-Patrick Sors und der Head-Pro von St. Leon-Rot Frank Adamowicz als Moderatoren durch den Abend. In kleinen Interviews wurden Mitglieder mit besonderer Geschichte aus dem Club angesprochen und manche Erinnerung an alte Zeiten wurde wieder lebendig.

Als prominenter Stargast des Abends hat Bernd Stelter den Golfsport und die Golfer in seiner humorvollen Art beleuchtet und durchleuchtet, manche Schwachstellen durchschaut und den Saal zu Lachsalven und zum Toben gebracht.

Die Ems-Perlen hatten in Sekunden dafür gesorgt, dass die Tanzfläche sich als zu klein erwies. Von der Jugend bis zu den Senioren erwiesen sich die Golfer als tanzfreudiges Publikum. Ein wirklich schöner Festabend war der Abschluss einer gelungenen Festwoche die mit Turnieren und einem „Tag der offenen Tür“ viele Mitglieder, Gäste und interessierte angelockt und begeistert hat.

Dem Club-Gastronomen Christian Tegeler und seinem Team, wie auch dem Festausschuss wurde viel Lob für diese gelungene Veranstaltung, dem herausragenden Gala-Dinner und der perfekten Organisation zugesprochen.

Der westfälische Golf-Club Gütersloh freut sich schon heute auf das nächste Jubiläum!


]]>
Unsere Damen der AK 30 Liga 3A weiterhin auf Kurs https://golf-gt.de/unsere-damen-der-ak-30-liga-3a-weiterhin-auf-kurs/ Wed, 10 Jul 2019 10:22:36 +0000 http://golf-gt.de/?p=12270 Am fünften Spieltag im schönen Dortmunder Golfclub reichte es zwar nicht zum Tagessieg – dennoch bauten unsere Damen ihre Führung auf nun mehr 55 Schläge vor dem Zweiplatzieren aus. Der letzte Spieltag findet auf unserer Anlage statt und natürlich drücken wir die Daumen, dass der Heimvorteil genutzt werden kann. Es spielten Andrea Herzog, Barbara Pelkeit, Anke Dröge, Sandra Jakob, Britta Bichowski und Karin Padinger

]]>
Erfolgreich!!! – 1. DGL Herren und Aufstieg Schniewind Mannschaftspreis https://golf-gt.de/erfolgreich-1-dgl-herren-und-aufstieg-schniewind-mannschaftspreis/ Wed, 05 Jun 2019 08:28:52 +0000 http://golf-gt.de/?p=12083 DGL Herrenmannschaft – Regionalliga West 1

Nachdem unsere DGL Herrenmannschaft als Aufsteiger in die Regionalliga gestartet ist, konnte am ersten und zweiten Spieltag direkt ein riesen Schritt in Richtung Saisonziel gemacht werden. Das klar definierte Ziel für die Saison 2019 war es, den Klassenerhalt schnell zu sichern, um sich auf Dauer in der Regionalliga etablieren zu können.

Umso erfreulicher, das unsere Herrenmannschaft am ersten Spieltag im GC Mülheim an der Ruhr den Tagessieg der DGL Regionalliga West 1 feiern konnte und beim Heimspiel am zweiten Spieltag direkt noch einen 2. Platz erreichen konnte.

Nach 2 von 5 Spieltagen steht unsere Mannschaft somit Punktgleich mit der Mannschaft aus Dortmund auf dem 1. Rang und wird an den folgenden drei Spieltagen alles geben, um weiterhin nichts mit dem Thema Abstieg zu tun zu haben. Insgeheim wird die Mannschaft aber natürlich versuchen, dem Dortmunder GC den Weg in die 2. Bundesliga nicht zu einfach zu machen. Nirgendwo steht geschrieben, dass man nicht zwei Jahre hintereinander aufsteigen darf.

Am vergangen Wochenende ging es dann im Rahmen des Willi Schniewind Mannschaftspreises in der Liga 3 zum GC Unna Fröndenberg. Das klare Ziel der Mannschaft war es, den Aufstieg in die Liga 2 zu schaffen.

Beim Willi Schniewind Mannschaftspreis treten in jeder Gruppe 6 Mannschaften an. Morgens findet mit jeweils 6 Spielern eine Zählspielqualifikation statt. 5 von 6 Spielern werden gewertet. Nach der daraus resultierenden Tabelle spielen mittags in der zweiten Runde im Lochspiel die Mannschaften auf Platz 1 und 2 um den Aufstieg in Liga 2, die Mannschaften auf Platz 3 und 6 sowie 4 und 5 um den Abstieg in Liga 4.

Nach Einzelergebnissen von 71,72,73,75,77,(77) ergab sich nach der 18 Loch Einzelrunde folgende Tabelle:

  1. Westf. GC Gütersloh                    +8,5
  2. Teutoburger Wald                         +17,7
  3. Unna Fröndenberg                        +38,7
  4. Rheine Mesum                                +44,5
  5. Brückhausen                                    +63,5
  6. Bielefelder GC                                 +84,7

Somit ging es in der zweiten Runde im Lochspielmodus gegen unsere Nachbarn aus Halle um den Aufstieg in Liga 2.

3 von 6 Matches konnten relativ schnell für uns entschieden werden. Weitere 2 wurden zugunsten unserer Gegner entschieden. Somit stand es nach 5 von 6 Matches 3:2 für Gütersloh und nur noch 1 Match war offen, welches mind. einen halben Punkt einbringen musste, um einem Stechen aus dem Weg zu gehen.

Erst auf der 18 wurde das Match mit einem packenden Finale entschieden und brachte unsere Mannschaft somit den Aufstieg in die Liga 2 des Willi Schniewind Mannschaftspreises des GVNRW.

Der nächste Spieltag unserer DGL Herren findet am 23.06 im GC Royal Dortmund statt. Ein durchaus richtungsweisender Spieltag bei dem unsere Mannschaft sich über jeden Zuschauer und Unterstützer freut.

]]>
Unsere Damen führen in der 3. Liga https://golf-gt.de/unsere-damen-fuehren-in-der-3-liga/ Mon, 20 May 2019 19:59:13 +0000 http://golf-gt.de/?p=12014

Die Damen des Westfälischen Golfclub Gütersloh der AK30 zeigten beim ersten Ligaspiel der 3. Liga bereits bei kalten Temperaturen in Brückhausen eine starke Leistung. Vier Ergebnisse unter 90 sicherten den ersten Tagessieg mit 30 Schlägen Vorsprung. Dieses Ergebnis wurde auch, dank des Neuzugangs von Barbara Pelkeit in dieser Altersklasse, erzielt. „Barbara kam nach ihren Babypausen zurück und spielte auf Anhieb gleich eine super Runde, so Karin Padinger. Wir sind sehr froh, dass wir Barbara jetzt in unserem Team haben“.
Eine Konstante in den 80igern ist auch Andrea Herzog. Als Stammspielerin der AK50,  unterstützt sie auch die Ak30.

Nach dem ersten Ligaspiel ist vor dem zweiten. Am vergangenen Wochenende kämpften unsere Ladies im hügeligen Lippischen Golfclub in Blomberg. Die Gastgeberinnen nutzten ihren Heimvorteil und wurden Tagessieger mit 7 Schlägen Vorsprung. Allerdings führen die Gütersloherinnen in der Gesamtwertung noch mit 24 Schlägen.

Wir sind uns einig: eine starke Leistung und besonders hervorzuheben ist der Teamgedanke. Viele Spielerinnen sind in zwei oder sogar drei Mannschaften gesetzt und alle wollen füreinander immer ihr Bestes geben!

Weiter so!

Es spielten in Brückhausen:
Barbara Pelkeit, Anke Dröge, Andrea Herzog, Karin Padinger, Corinna Bracht und Britta Bichowski

Und in Blomberg:
Barbara Pelkeit, Anke Dröge, Karin Padinger, Sandra Jakob, Magret Broenhorst und Ursula Meyer

Foto: v.l. Karin Padinger, Sandra Jakob, Magret Broenhorst und Anke Dröge

]]>